Im November 1983 kam der erste faltige Exote in unsere Familie. Damals wie heute hat mich der Charme und die überdurchschnittliche Intelligenz dieser Rasse begeistert. Ich habe über 40 Jahre Erfahrung in Hundehaltung , Zucht und Sport. Davon 30 Jahre mit der Rasse Shar Pei. Intensives Studium der Genetik und ständige Ahnenforschung sind  selbstverständlich.  Da dies mein Hobby ist, habe ich gelegentlich  Welpen abzugeben. Unsere  Welpen werden  intensiv auf den Menschen und die moderne Umwelt geprägt; sie wachsen bei vollem Familienanschluss auf.

Ich bin von Beruf Chemielaborantin und habe diesen Beruf über 40 Jahre ausgeübt. Nach meiner Ausbildung habe ich mit meinem ersten Mann das Hundezüchten angefangen. Nur mit Züchten war es aber nicht getan. Da mir das Forschen irgendwie im Blut liegt, wurde alle verfügbare Literatur über die Jahre angeschafft, welche sich mit Genetik, Hundemedizin und Zucht beschäftigte. Das Lernen wird als Züchter niemals aufhören.

Ich war von 1991 bis 2004  Mitglied im 1. DSPC. In dieser Zeit habe ich als Zuchtwart die Züchter beraten und unterstützt. Als Redakteurin, der „Die Blaue Zunge“, habe  ich den  Lesern dieses Magazins, 7 Jahre (Ende 1996 bis 2004) in 30 Ausgaben, die bestmöglichen Informationen rund um unsere Rasse zukommen lassen.

  • Seit 1994 war ich Mitglied in der Zuchtkommission des 1.DSPC.
  • 1999 wurde ich mit der silbernen Ehrennadel des VDH ausgezeichnet.
  • 1998 begann ich eine Ausbildung zum Shar-Pei Spezialzuchtrichter, welche ich 2000 mit einer erfolgreich abgelegten Prüfung abschloss.
  • Für das Jahr 2003 wurde ich eingeladen auf der Welthundeausstellung in Dortmund die Hündinnen zu richten.
  • 2005 wurde ich Mitglied im Club für Exotische Rassehunde (CER e.V.). Als Zuchtwart für Shar-Pei erweiterte ich  meine Kenntnisse über die restlichen Rassen, die vom CER betreut werden.
  • 2012 wurde ich  zur Zuchtleitung gewählt und betreue die Züchter der Rassen Xoloitzcuintle, Thailand Ridgeback, Chinese Crested Dog, Perro sin Pelo del Peru und Shar Pei.
  • 2018 wurde ich mit der goldenen Ehrennadel des VDH ausgezeichnet.

Der CER e.V. übernahm mich als Spezialzuchtrichter für die Rasse Shar-Pei.
Das Clubmagazin CER-INTERNATIONAL und die Webseite sind von mir betreute  Plattformen zur Information rund um unsere Rassen im CER e.V .

Seit 1991  bin ich Mitglied im  Chinese Shar-Pei Club of Amerika . Hier findet mit den Züchtern ein reger Informationsaustausch statt.   Da der Genpool in Deutschland sehr klein ist, freue ich mich sehr, dass die Zusammenarbeit mit dem Amerikanischen Shar-Pei Club und die Zuchthunde welche durch dortige Züchter  zu uns geschickt wurden, unsere Rasse positiv in der Weiterentwicklung beeinflusst haben. Nur durch diese Kontakte war es mir möglich die Hunde zu züchten wie Sie sie auf meiner Webseite sehen können.

Es war eine besondere Ehre für mich, 2008 zum Richten der BOB Klasse auf der Regional Speciality Show der Nationals in South Carolina eingeladen zu werden.

Mein Ziel ist es weitere Menschen für diese wundervolle Rasse zu begeistern und mit zu helfen, dass diese Rasse noch lange bei uns gezüchtet werden  kann.

Seit  ein paar Jahren genieße ich den Ruhestand und kann mich ganz für unsere Rassen einsetzen.

Doris Renz

Telefon: 06324-979723

Mail